:

13-jähriger Radfahrer angefahren

Schon wieder ist ein Kind auf seinem Fahrrad angefahren worden. Der 13-Jährige fuhr unvermittelt auf die Straße, ein Rollerfahrer konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Unfall.

Der 13-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Greifswalder Klinikum.
Archiv Der 13-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Greifswalder Klinikum.

Ein 56-jähriger Motorroller-Fahrer ist am Mittwochnachmittag in Greifswald mit einem 13-jährigen Radfahrer zusammengestoßen, der daraufhin leicht verletzt wurde. Der Mann fuhr auf der Wolgaster Straße Richtung Eldena. Plötzlich fuhr von rechts der 13-Jährige auf die Fahrbahn. Der Roller-Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Das Kind stürzte mit seinem Rad und zog sich Hautabschürfungen zu. Der Vater des Kindes war noch an der Unfallstelle vor Ort. Der Junge wurde zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Greifswald gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.