Gefährliches Manöver:

14-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Er ist erst 14, setzte sich aber ans Steuer eines Autos und raste durch die vorpommersche Nacht. Der junge Greifswalder fand sogar Gefallen an der riskanten Verfolgungsjagd, bei der er fast einen Polizisten überfuhr.

Auch die Polizei konnte den jungen Fahrer nicht aufhalten. Im Gegenteil: dem 14-jährigen Greifswalder machte es offensichtlich Spaß, von der Polizei verfolgt zu werden. Mit Tempo 130 raste er auf der B 109 in Richtung Anklam.
Roland Weihrauch Auch die Polizei konnte den jungen Fahrer nicht aufhalten. Im Gegenteil: dem 14-jährigen Greifswalder machte es offensichtlich Spaß, von der Polizei verfolgt zu werden. Mit Tempo 130 raste er auf der B 109 in Richtung Anklam.

Das hätte richtig böse enden können! Aber offenbar hatte der 14-jährige Greifswalder mehr als einen Schutzengel, als er im Auto spazieren fuhr und sich schließlich sogar eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte. Denn verletzt wurde bei dem riskanten Manöver niemand.

Ein aufmerksamer Greifswalder hatte in der Nacht zum Sonntag die Polizei darüber informiert, dass offenbar ein Kind am Steuer eines roten VW Polo ohne Kennzeichen saß und durch die Greifswalder Innenstadt fuhr. Die Besatzung eines herbeieilenden Streifenwagen konnte den Jungen nicht stoppen, der offensichtlich Spaß an der dann beginnenden Verfolgungsjagd hatte. Er fuhr teilweise mit Tempo 130 auf der B 109 in Richtung Anklam, dabei geriet er immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Der Polizei gelang es nicht, sich gefahrenlos vor das Fahrzeug zu setzen. Auch eine Kontrollstelle in Klein Bünzow durchbrach der junge Mann rücksichtslos. Der Beamte dort konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. In Ziethen verlor der Jugendliche in einer Kurve schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr einen Leitpfosten um und kam schließlich zum Stehen. Er war unverletzt, als ihn die Polizisten aus dem Auto holten.

Nun erwarten den Jugendlichen eine Menge Ermittlungsverfahren.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung