Gefährliche Raucherpause:

47-Jähriger stürzt aus viertem Stock in die Tiefe

Ein Männerabend in Loitz endete für einen der Beteiligten mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Den Sturz vom Balkon aus einem vierten Stock überlebte ein Mann nur schwer verletzt.
Marcel Kusch Den Sturz vom Balkon aus einem vierten Stock überlebte ein Mann nur schwer verletzt.

Mehrere Männer hatten sich demnach am Dienstagabend in der Wohnung eines Bekannten verabredet und gemeinsam Alkohol getrunken. Ein 47-jähriger Teilnehmer dieser Männerrunde sei dann zum Rauchen auf den Balkon gegangen und dabei aus dem vierten Stock des Wohnhauses gestürzt. Der Mann sei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Hinweise auf eine Straftat oder einen Suizidversuch gebe es bisher nicht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung