Verkehrsunfall:

55-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Eine Kurve wurde einem Autofahrer am späten Mittwochabend in Karlsburg zum Verhängnis.

Die Rettungskräfte brachten den Verletzten in das Klinikum Greifswald.
Nicolas Armer/Symbolfoto Die Rettungskräfte brachten den Verletzten in das Klinikum Greifswald.

Ein 55-Jähriger hat sich mit seinem Auto überschlagen und ist schwer verletzt worden. Der Mann sei mit dem Wagen in Karlsburg in einer Kurve aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit.

Dann überschlug er sich mit seinem Auto. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Die Mitglieder der Feuerwehr Karlsburg und Züssow befreiten ihnaus dem Auto. Der 55-Jährige wurde in das Krankenhaus Greifswald gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 750 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung