Exklusiv für Premium-Nutzer

Höhere Steuern oder Sparmaßnahmen?:

Anklam steht vor dem Finanzkollaps

Es ist Jahresanfang – und schon wird das Geld knapp. So jedenfalls geht es gerade Anklam. Alle Versuche, die Finanzplanung zu retten, sind bislang gescheitert. Der Konflikt zwischen Rathaus und Stadtvertretern spitzt sich zu.

Der Streit um Anklams Finanzen wird heftiger – auch weil tatsächlich die Zahlungsunfähigkeit droht. Das Rathaus als Sparschwein? Der Eindruck einiger Stadtvertreter ist ein ganz anderer.
NK-Archiv / Collage: U. Gildhorn Der Streit um Anklams Finanzen wird heftiger – auch weil tatsächlich die Zahlungsunfähigkeit droht. Das Rathaus als Sparschwein? Der Eindruck einiger Stadtvertreter ist ein ganz anderer.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.