Förderanträge werden vorbereitet:

Architekt: „2020 soll die Nikolaikirche fertig sein“

Ist das zu schaffen? Spätestens 2020 sollen die Bauarbeiten an der Nikolaikirche abgeschlossen sein. Dieses anspruchsvolle Ziel stellt sich der Architekt Lutz Braun.

Architekt Lutz Braun aus Neubrandenburg koordiniert nun auch den Wiederaufbau der Nikolaikirche, der 2020 abgeschlossen werden soll.
Jörg Foetzke Architekt Lutz Braun aus Neubrandenburg koordiniert nun auch den Wiederaufbau der Nikolaikirche, der 2020 abgeschlossen werden soll.

Im Jahr 2020 soll die Nikolaikirche keine Baustelle mehr sein. Das ist das Ziel von Lutz Braun. Und wenn dieser Mann so etwas sagt, hat das schon Gewicht, denn der Neubrandenburger Architekt, seit Jahren für die Rahmenplanung der Anklamer Innenstadt verantwortlich, ist seit gut einem halben Jahr auch der Baumanager der Nikolaikirche.

Gegenwärtig stehen da die Arbeiten und Vorbereitungen für diverse Förderanträge an. Vor allem von der Pomerania erhofft sich die Stadt eine großzügige Unterstützung der Turmsanierung. Bereits vor zwei Jahren hatten die Anklamer an die Tür der Kommunalgemeinschaft geklopft, doch das Projekt war dann zurückgestellt worden. „Nun läuft eine neue Förderperiode an und wir bereiten die Unterlagen dafür vor“, erklärt Lutz Braun. Für den Kirchenbau will er weitere Fördertöpfe auftun, Details bleiben allerdings noch geheim.

Was das Nutzungskonzept angeht, will Braun auf die Vorarbeiten aus dem Lilienthal-Museum zurückgreifen. Museumschef Bernd Lukasch habe da in Kooperation mit Peer Wittig, Chef des Förderkreises für die Nikolaikirche, eine gute Basis gelegt. Wenn sich wohl auch alle Wünsche, wie eine Seilbahn über dem Markt zum Kirchturm, nicht verwirklichen ließen, wolle man doch im Großen und Ganzen an den ursprünglichen Vorstellungen festhalten. So soll das Museums-Projekt Ikareum dort nach wie vor ein Zuhause erhalten, zugleich soll das ehemalige Gotteshaus auch weiterhin als Veranstaltungszentrum genutzt werden können.

„Man kann einfach sehr gut mit Lutz Braun zusammenarbeiten. Er ist bei allen Gesprächen hier vor Ort auch immer der neutrale Betrachter“, sagt Bürgermeister Michael Galander. Und auch das Urteil des Architekten über den Anklamer Bürgermeister fällt positiv aus: „Er brennt für seine Stadt und versucht, sehr viel zu bewegen“.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung