Fertig gestellt:

Bald kann der Verkehr wieder rollen

Es dauert zwar noch ein paar Tage, aber dann können die Anklamer wieder ein Stück freie Straße feiern. Endlich.

Ab Ende Oktober heißt es hier wieder freie Fahrt am Kreisel Marienkirchplatz.
Simon Voigt Ab Ende Oktober heißt es hier wieder freie Fahrt am Kreisel Marienkirchplatz.

Wenn das keine gute Nachricht für die Anklamer ist: Ab 30. Oktober kann der Verkehr endlich wieder durch die Keilstraße in Richtung Usedom und Jarmen und umgekehrt. Pünktlich um 11 Uhr wird der neue Kreisel am Marienkirchplatz ganz offiziell übergeben. Das sagte Bauamtschefin Sylvia Thurow. Gleichzeitig nimmt der vom Oranienburger Künstler Eckhard Herrmann gestaltete stählerne Neptun in der Mitte des Kreisels seinen Platz ein. 

Fast zwei Jahre lang mussten Autofahrer viel Geduld aufbringen: Erst wurde die Keilstraße komplett saniert, dann kam die Ortsumgehung und zuletzt der Kreisels.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung