Exklusiv für Premium-Nutzer

Sperrung Bahnübergang :

Bauwut: Erst die Kreisel, jetzt der Bahnübergang

Immer wieder neue Umleitungen, Umwege und Behelfspisten machen die Autofahrer in Anklam mürbe – jetzt ist der Bahnübergang in der Bluthsluster Straße dran: Ab Montag kommt dort längere Zeit kein Auto mehr durch.

Der Bahnübergang in der Bluthsluster Straße ist ab Montag Früh für den Autoverkehr gesperrt. Lediglich Fahrradfahrer und Fußgänger können den Übergang passieren. Die Sperrung dauert bis zum 11. November.
Veronika Müller Der Bahnübergang in der Bluthsluster Straße ist ab Montag Früh für den Autoverkehr gesperrt. Lediglich Fahrradfahrer und Fußgänger können den Übergang passieren. Die Sperrung dauert bis zum 11. November.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.