Exklusiv für Premium-Nutzer

Ehemaliger CDU-Politiker Marco Schulz:

Beschwerde in Missbrauchsfall abgewiesen

Dem Polizisten und ehemaligen CDU-Politiker Marco Schulz wird der Missbrauch seiner Stieftochter vorgeworfen. Die Generalstaatsanwaltschaft in Rostock hat nun eine Beschwerde gegen die Einstellung des Verfahrens abgelehnt. Warum es trotzdem noch zu einem Prozess kommen kann.

Marco Schulz ist mit Sicherheit erleichtert über die Entscheidung der Generalstaatsanwaltschaft Rostock. Die hat nämlich die Beschwerde der Stieftochter und ihrer Anwälte gegen die Einstellung des Verfahrens abgeschmettert.
NK-Archiv/Gabriel Kords Marco Schulz ist mit Sicherheit erleichtert über die Entscheidung der Generalstaatsanwaltschaft Rostock. Die hat nämlich die Beschwerde der Stieftochter und ihrer Anwälte gegen die Einstellung des Verfahrens abgeschmettert.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: