Die erste Trauung im Anklamer Jubeljahr:

Carolin, Marco und ihr Hochzeitsbus

Ein Bus, eine Menge Leute und ein Brautpaar ganz in Weiß. Carolin und Marco Kröske sind die ersten, die sich im Anklamer Jubeljahr getraut haben. Und dass auch alle mitfeiern konnten, holten sie einfach einen Hochzeits-Bus.

Carolin und Marco Kröske haben sich am Freitag in Anklam das Ja-Wort gegeben. Als erstes Paar im Jubeljahr.
Christine Klose Carolin und Marco Kröske haben sich am Freitag in Anklam das Ja-Wort gegeben. Als erstes Paar im Jubeljahr.

Das neue Jahr war erst drei Tage alt, und schon läuteten in der Hansestadt die Hochzeitsglocken. Die ersten Glücklichen, die sich im Anklamer Jubiläumsjahr trauten, sind Carolin und Marco Kröske. Doch nicht nur für die beiden Anklamer ist 2014 ein ganz besonderes Jahr, sondern auch für die Stadt selbst. Denn dieses Jahr wird gefeiert, und zwar richtig. Anklam wird schließlich 750 Jahre alt. Und weil die Hansestadt ganz groß feiert, haben sich Carolin und Marco Kröske gedacht, dass sie das einfach auch machen. Ihre rund 50 Hochzeitsgäste haben sie mit einem Bus zum Standesamt und anschließend nach Klein Bünzow chauffiert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung