50-Jähriger festgenommen:

Fischerfest: Exhibitionist an der Sonnentanzbühne

Das Fischerfest in Wieck ist einer der Jahreshöhepunkte am Greifswalder Bodden. Sonntagnacht hat jedoch ein 50-jähriger Exhibitionist an der Sonnentanzbühne für Aufregung gesorgt.

Polizeieinsatz beim Fischerfest: Ein Exhibitionist zeigte sich nahe der Sonnentanzbühne.
Tilo Wallrodt Polizeieinsatz beim Fischerfest: Ein Exhibitionist zeigte sich nahe der Sonnentanzbühne.

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen ein Uhr im Bereich der Sonnentanzbühne zu exhibitionistischen Handlungen durch einen Mann. Die 31-jährige Geschädigte nahm die Handlungen wahr und informierte den Sicherheitsdienst, der wiederum die vor Ort befindlichen Polizeikräfte alarmierte.

Platzverweis für Tatverdächtigen

Die Polizisten fanden den 50-jährigen Tatverdächtigen aus Greifswald. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde ihm ein Platzverweis für das gesamte Veranstaltungsgelände ausgesprochen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Exhibitionistischen Handlungen aufgenommen.

Dies war nicht der einzige Einsatz beim Fischerfest: Kurz zuvor stießen ein Fahrgastsegelschiff und eine Segeljacht nach "Ryck in Flammen" am Sonntagabend zusammen.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!