Jacke vertauscht:

Hier ist aber auch wirklich alles falsch!

Diese zwei Frauen kennen sich nicht, ärgern sich aber mit Sicherheit über das gleiche Problem. Denn nach dem Besuch im selben Restaurant war auf einmal alles falsch: Die Jacken und dieser eine Schlüssel auch. Können Sie helfen?

„Bremen 2014 2017 - Ich halte meine Stadt sauber!“ steht auf einem auffälligen Schlüsselanhänger.
Simon Voigt „Bremen 2014 2017 - Ich halte meine Stadt sauber!“ steht auf einem auffälligen Schlüsselanhänger.

Der Grieche „Marathon“ in der „Alten Molkerei“ in der Leipziger Allee war am 18. Oktober gut besucht. Mit darunter waren auch zwei Gäste, die an dem Abend mit fast identischen Jacken gekommen sind. Sie kennen sich zwar nicht, doch ihr Geschmack ist ähnlich: Zwei hellbraune, kurze Bundjacken, die auf den ersten Blick identisch aussehen und sich nur in ihren Größen unterscheiden.

Leider war das Gewimmel im Lokal so groß, dass die beiden Frauen ihre Jacken vertauschten. „Wer von uns zuerst gegangen ist, kann ich gar nicht sagen, so voll war das“, sagt die Besitzerin der größeren Jacke, die sich beim Nordkurier meldete, um diesen Fall zu lösen. Sie bemerkte selbst zunächst nicht, dass ihr Kleidungsstück plötzlich kleiner war. Dass hier ein Fehler vorliegt, wurde ihr erst am folgenden Montag klar, denn das eigentliche Problem steckt hier im Detail: In der Jackentasche steckte ein fremder Schlüsselbund.

Umgehend meldete sie sich also im Lokal und erfuhr dort, dass die Schlüssel bereits vermisst werden. Die eigentliche Besitzerin der kleinen Jacke erkundigte sich bereits. Leider erfolglos. Dass ihre Jacke zudem die falsche ist, hat sie womöglich noch gar nicht bemerkt. Auch das Fundbüro konnte nicht vermitteln. Die Schlüssel verwahrt die Finderin nun zunächst selbst.

Wenn unsere Leser Hinweise liefern können, um diese Suche zu beenden, dann würden sie bestimmt einigen Aufwand bei der Schlüsselnachbestellung vermeiden. Beim Restaurant „Marathon“ weiß man Bescheid, Sie erreichen es unter der Nummer 03971 213821. Das Fundbüro wiederum befindet sich im Rathaus II in der Burgstraße, Telefon: 03971 835230.

An dem Bund hängen fünf Schlüssel, ein Einkaufschip und ein achteckiger Anhänger mit der Aufschrift: „Bremen 2014 2017 - Ich halte meine Stadt sauber!“ Außerdem ist eine kleine schwarze Ledertasche dabei. In dieser steckt auch etwas Kleingeld: 5 Euro und 55 Cent.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (1)

Bei dem achteckigen Anhänger handelt es sich um eine Hundemarke. Ein Anruf in der Stadt Bremen könnte Aufschluß über den Besitzer des Hundes ( des Schlüssels ) geben. :-)