Exklusiv für Premium-Nutzer

Junge Flüchtlinge:

Hilfe und Hass liegen ganz nah beieinander

Minderjährige Flüchtlinge landeten bisher nur in den deutschen Großstädten. Nun sollen einige auch in Vorpommern untergebracht werden. Die Region kann davon profitieren. Doch die Kinder treffen nicht nur auf Hilfe, sondern auch auf Hass.

Allein in diesem Jahr sind schon mehr als 22 000 alleine reisende Kinder als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Nur nicht zu uns nach Vorpommern.
Ina Fassbender Allein in diesem Jahr sind schon mehr als 22 000 alleine reisende Kinder als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Nur nicht zu uns nach Vorpommern.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: