Anklams langsamste Baustelle geht in die Verlängerung:

Kaum zu glauben: Baustraße ist schon wieder gesperrt!

Wäre es ein schlechter Scherz, würde man wohl zumindest noch schmunzeln. Doch leider ist es bitterer Ernst. Die Anklamer Baustraße - nach einjähriger Bauzeit wiedereröffnet - wird repariert. Auf der frischen Asphaltdecke klafft ein Loch, darunter tritt Wasser aus.

Kaum einen Monat ist der Asphalt alt - und bald wird er den ersten Flicken haben...
Gabriel Kords Kaum einen Monat ist der Asphalt alt - und bald wird er den ersten Flicken haben...

Wie kann das sein? Ein Jahr und ein Monat lang war die Baustraße eine einzige Kraterlandschaft, vor zwei Wochen feierte die Stadt dann endlich ihre Wiedereröffnung. Doch bereits jetzt klafft ein Loch in der frischen Asphaltdecke. Der Grund: Offenbar ein Wasserrohrbruch. Jetzt muss die Straße geflickt werden. Wie lange das dauert, und welche Einschränkungen gelten, erfahren Sie am Mittwoch im Nordkurier.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung