Exklusiv für Premium-Nutzer

Fehlende Busbegleiter:

Kein Geld für die Sicherheit unserer Kinder

Sie sorgten für Ruhe und Ordnung, hatten einen Blick auf die Schulkinder und auch mal eine helfende Hand für Senioren: Bis zu 15 Busbegleiter waren in Vorpommern-Greifswald unterwegs. Doch dann lief die Förderung aus.

In Vorpommern gab es die Busbegleiter als Ein-Euro-Job. Städte in Westdeutschland machen ein anderes Modell vor: Dort sorgen Senioren im Nahverkehr ehrenamtlich für Sicherheit.
Fredrik von Erichsen In Vorpommern gab es die Busbegleiter als Ein-Euro-Job. Städte in Westdeutschland machen ein anderes Modell vor: Dort sorgen Senioren im Nahverkehr ehrenamtlich für Sicherheit.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.