Polizei:

Krien: Ein Toter bei Verkehrsunfall

Für einen 83-Jährigen kam am Vormittag jede Hilfe zu spät. Nach einem Unfall auf der Kreisstraße bei Krien verstarb der Mann noch an der Unfalstelle.

Warum ein 24-Jähriger mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geriet, konnte die Polizei noch nicht klären. Foto: Patrick Pleul
Patrick Pleul Warum ein 24-Jähriger mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geriet, konnte die Polizei noch nicht klären. Foto: Patrick Pleul

Um kurz vor 11 Uhrkam es am Dienstag zu einem tödlichen Unfall auf der Kreisstraße 62 in der Nähe von Anklam. Zwischen Krien und Neetzow war ein 24-Jähriger mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. In einer langgezogenen Kurve stieß er mit einem Golf zusammen. Den steuerte ein 83-Jähriger. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 24-Jährige und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die Kreisstraße musste über mehrere Stunden gesperrt werden. Warum der Wagen aus der Spurt geriet, ist derzeit noch unklar.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung