Landtagswahl 2016:

Liebe Politiker, wir vergessen nichts!

Bei manchen Themen herrschte vor der Landtagswahl in MV parteiübergreifende Einigkeit. Die Frage ist: Werden sie nun genauso parteiübergreifend wieder vergessen? Der Nordkurier zeigt einige dieser Themen – und unsere Redaktion verspricht, dafür zu sorgen, dass sie nicht unter die Räder kommen.

Wir werden genau beobachten, welche Themen die Politiker nach der Landtagswahl - wie davor versprochen - anpacken werden und welche nicht.
Axel Heimken Wir werden genau beobachten, welche Themen die Politiker nach der Landtagswahl - wie davor versprochen - anpacken werden und welche nicht.

+++ Vorab: Hier geht es zum amtlichen Endergebnis der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Schnelles Netz in der Fläche!

Alle Parteien sind sich einig, dass Vorpommerns Hinterland schnelleres Internet braucht. Die FDP hat dieses Thema sogar zum Nummer-eins-Thema ihres Wahlkampfs gemacht, ebenso die Piratenpartei.

Rettet endlich die Kommunalfinanzen!

Dass es den Kommunen im Land schlecht geht, hat sogar die Regierungskoalition eingeräumt, die Opposition war dieser Meinung sowieso schon lange. Land und Kommunen arbeiten gemeinsam an einem neuen Finanzausgleichsgesetz – die Frage ist bloß, wann das kommt.

+++ Hier geht es zu unserem Liveticker vom Wahlabend zum Nachlesen.

Was machen wir bloß mit dem ländlichen Raum?

Die Parteien sind sich einig: Der ländliche Raum in Mecklenburg-Vorpommern muss sich weiterentwickeln, um nicht ganz abgehängt zu werden. Die Wahlprogramme sprechen nebulös davon, Chancen zu nutzen und Ideen konsequent weiterzuentwickeln.

Kita-Kosten senken – oder ganz abschaffen?

Alle in Schwerin wollen die Kosten für Kinderbetreuung senken, SPD und Linke wollen sie sogar ganz schaffen. Nur wann es so weit sein soll, hat man vorher lieber nicht gesagt. Es kann also auch hier nicht schaden, von Zeit zu Zeit nachzuhören.

+++ Die SPD kann entscheiden, ob sie weiter mit der CDU, oder künftig doch mit der Linken regiert.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung