Butzow-Mord:

Lügt der Angeklagte?

Das Gericht hat beim Prozess gegen Max L., den mutmaßlichen Mörder von Butzow, offensichtlich Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Angeklagten.

Der Angeklagte Max L.
Stefan Sauer Der Angeklagte Max L.

Ein paar harrsche Fragen der Richterin - und schon wollte der Angeklagte Max L. sich gar nicht mehr zu der Tat äußern, die ihm die Staatsanwaltschaft vorwirft, an die er sich aber in großen Teilen nicht mehr erinnern können will. Weil L. sich plötzlich nicht mehr äußern wollte, wurde die Sitzung zunächst unterbrochen.

Nach der Pause dann eine Erklärung des Verteidigers von Max L.: Der Angeklagte hält jetzt plötzlich so ziemlich alles für möglich, was in der Nacht geschehen sein könnte - und kann sich auf einmal an so gut wie gar nichts mehr erinnern. Besonders brisant: Neuerdings hält Max L. es auch für möglich, dass die Mitangeklagte Elise L., die Tochter des Mordopfers, mit in dem Mordhaus war. Sie selbst hatte angegeben, einige Hundert Meter enternt im Auto gewartet zu haben. Elise L. reagierte auf diese neue Version mit blankem Entsetzen.

Gutachter zweifelt am Angeklagten

Derweil bezweifelt ein psychologischer Gutachter, der die Aussage von Max L. bewerten sollte, die Glaubwürdigkeit des Zeugen als eher gering: Mindestens die Angaben zum Alkoholkonsum hält er für unrealistisch. Max L. sagt selbst, er habe im Zug zwischen Berlin und Züssow zehn bis elf Bier getrunken, unmittelbar vor der Tat. "Wenn das stimmt, ist er anschließend in keinem Auto mehr gefahren, allenfalls im Krankenwagen", sagte der Gutachter. Er hat für Max L. einen Promille-Spiegel von über fünf Promille berechnet. Unmöglich, dass Max L. in diesem Zustand noch hätte morden können. Der Gutachter geht davon aus, dass Max L. in Wahrheit unter zwei Promille im Blut hatte.

Zur Stunde dauert der Prozess in Stralsund noch an. Zur ursprünglich für heute geplanten Urteilsverkündung wird es allem Anschein nach aber erst bei einem zusätzlichen Prozesstag in der übernächsten Woche kommen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung