Polizei bittet um Mithilfe:

Mann aus Ducherow vermisst

Ein Ducherower besucht kurz vor Silvester seine Eltern in Schwedt/Oder. Dort wurde er letztmalig gesehen. Da der 49-Jährige in Betreuung der Diakonie ist und Medikamente benötigt, bittet die Polizei um Mithilfe.

Der 49-jährige Sascha Hinz wurde am Nachmittag des 31. Dezember 2015 letztmalig gesehen.
Polizei Der 49-jährige Sascha Hinz wurde am Nachmittag des 31. Dezember 2015 letztmalig gesehen.

In Ducherow wird der 49-jährige Sascha Hinz vermisst. Hinz ist in der Diakonie in Ducherow in Betreuung. Er verließ die Diakonie am 30. Dezember 2015, um seine Eltern in Schwedt/Oder zu besuchen. Dort wurde Hinz am 31. Dezember um 15.40 Uhr zuletzt gesehen. Sein gegenwärtiger Aufenthaltsort ist unbekannt.

Da der Vermisste in Betreuung ist und dringend Medikamente benötigt, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Sascha Hinz ist etwa 1,90 Meter groß, hat kurze schwarz-grau-melierte Haare und eine schlanke Figur. Hinweise zum momentanen Aufenthaltsort von Sascha Hinz nimmt die Anklamer Polizei unter der Telefonnummer 03971-2511424 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung