Fotoshooting mal anders :

Nanu, jobben Anklams Bauarbeiter jetzt auch im Café?

Große Plakate sollen trotz Baustellenchaos in Anklam für die Innenstadt werben. Als Fotomodell steht Matthias Fricke bereit - eigentlich ein ganz normaler Bauarbeiter....

So wurde Familie Lieckfeldt sicherlich noch nie bedient.
Anne-Marie Maaß So wurde Familie Lieckfeldt sicherlich noch nie bedient.

Huch, was machen die denn da? Auf den vielen Baustellen in Anklam sieht man Matthias Fricke von der Firma Tiefbau Sommerfeld tagtäglich - doch als Kellner in der Bäckerei: Steht hier etwa ein Berufswechsel bevor? Das nicht, aber ein Fotoshooting der besonderen Art. Trotz massiver Umbauten soll die Anklamer Innenstadt auch während der Bauarbeiten lebendig bleiben. Damit auch gleich zu sehen ist, was trotz aufgerissener Straßen noch geboten wird, soll eine neue Plakat-Aktion mit witzigen und zum Teil auch sexy Motiven an den Bauzäunen für Aufsehen sorgen.

Matthias Fricke wurde dafür als Fotomodell am Dienstag extra von seiner "normalen" Arbeit freigestellt. Bei den Kunden der Bäckerei hat diese Art der Werbung auf jeden Fall schon einmal funktioniert.