Exklusiv für Premium-Nutzer

Frauke Petry bald in Anklam?:

Neue Strategie soll AfD-Auftritt im Volkshaus verhindern

Was wird nun aus dem geplanten Auftritt von der AfD-Chefin Frauke Petry in Anklam? Im Anklamer Rathaus gibt man sich inzwischen vorsichtiger. Den Mietvertrag mit der Partei für das Volkshaus habe man bislang nicht gekündigt. Mit einer neuen Strategie soll die Veranstaltung trotzdem noch verhindert werden.  

Warum die AfD nicht ins Anklamer Volkshaus soll? Inzwischen gibt es eine ganz offizielle Begründung.
Carsten Schönebeck Warum die AfD nicht ins Anklamer Volkshaus soll? Inzwischen gibt es eine ganz offizielle Begründung.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: