Tödlicher Streit in Anklam:

Schüsse fallen, 36-Jähriger stirbt

Entsetzen in Anklam: Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern in Anklam in der Pasewalker Allee endete in der vergangenen Nacht tödlich.

Hier in Anklam fand die tödliche Auseinandersetzung statt.
Tilo Wallrodt Hier in Anklam fand die tödliche Auseinandersetzung statt.

Ein Messer, eine Pistole, so standen sich zwei Männer nach ersten Aussagen plötzlich an der Pasewalker Allee nach einem lautstark geführten Streit gegenüber. Ob Schüsse gefallen sind, wollte die Polizei nicht bestätigen, Zeugen meinen aber, es knallen gehört zu haben. Am Ende lag ein 36-Jähriger leblos am Boden, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Bei ihm soll es sich um den Anklamer Maik M. handeln.

Ein verdächtiger 28-Jähriger war vom Tatort geflüchtet, konnte aber noch in der Nacht von der Polizei festgenommen werden.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung