Polizei:

Schwerer Unfall am Anklamer Flugplatz

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag am Anklamer Flugplatz ereignet. Ein Pkw und ein Transporter sind dort frontal zusammengestoßen. Einer der Insassen schwebt in Lebensgefahr.

Die beiden fahrzeuge waren nach dem Unfall kaum wiederzuerkennen.
Carsten Korfmacher Die beiden fahrzeuge waren nach dem Unfall kaum wiederzuerkennen.

Dramatische Szenen spielten sich am frühen Freitagabend auf dem Gelände des Anklamer Flugplatzes ab. Notärzte, Sanitäter, Feuerwehr und Polizei kümmerten sich um vier schwerletzte Personen. Auch ein Rettungshubschrauber war dort im Einsatz. Unter den Verletzten sind auch eine Frau und ein Kind. Einer der Insassen wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und musste in umgehend in die Klinik geflogen werden.

Aus bisher ungeklärten Gründen waren auf dem Abzweig von der Bundesstraße 197 in Richtung Flugplatz ein Pkw und ein Transporter frontal zusammengestoßen. Beide Wagen wurden dabei schwer beschädigt. Augenscheinlich wurden Teile der Fahrzeuge meterweit durch die Luft geschleudert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung