Autoklau:

Sieben Mazdas in zwei Wochen

Mazda-Fahrer in der Region sollten sich vorsehen: Binnen zwei Wochen verschwanden sieben Autos der japanischen Marke aus Vorpommern. Die Polizei ermittelt, weiß aber selbst nicht so recht, warum genau diese Marke geklaut wird.

Auch die Modellreihe Mazda 3 war von den Diebstählen betroffen.
Ingo Barenschee / NK-Archiv Auch die Modellreihe Mazda 3 war von den Diebstählen betroffen.

Der Mazda entwickelt sich scheinbar zum Liebling der Autodiebe in Vorpommern. Binnen zwei Wochen verschwanden sieben Modell der japanischen Marke. Die bisher unbekannten Diebe schlugen in Greifswald, Anklam und Stralsund zu. Schadenssumme insgesamt: 138.000 Euro.

Die Polizei teilte angesichts der Häufung der Fälle am vergangenen Wochenende mit, ein Zusammenhang könne nicht ausgeschlossen werden. „Konkrete Hinweise, warum es zuletzt so viele Mazdas getroffen hat, haben wir allerdings noch nicht“, sagt Nicole Buchfink, Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Die Ermittler gingen dieser Frage derzeit allerdings nach.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung