:

Süüüüüß! Anni ist das 300. Anklamer Baby

Baby Anni knackt die nächste Hunderter-Marke: Schon jetzt sind im Anklamer Ameos-Klinikum mehr Kinder geboren worden als im gesamten vergangenen Jahr. Auch für Jobsuchende hat das Klinikum gute Nachrichten.

Die frischgebackenen Eltern Florian Kostosz und Marie Werdermann mit Anni im Anklamer Klinikum.
Sarah Schaefer Die frischgebackenen Eltern Florian Kostosz und Marie Werdermann mit Anni im Anklamer Klinikum.

Am Mittwochabend ist Anni zur Welt gekommen. 3690 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß ist das kleine Mädchen. Sie ist das 300. Baby, das in diesem Jahr im Anklamer Krankenhaus zur Welt kam.

Annis Eltern, Marie Werdermann und Florian Kostosz, kommen aus Friedland. Chefarzt Andreas Kleina und das Klinik-Team überreichten den jungen Eltern Blumen und einen Kindersitz.

Mit der Geburt des Mädchens kommt die Klinik-Leitung ihrem selbst gesteckten Ziel näher: 400 Babys sollen in diesem Jahr im Anklamer Klinikum zur Welt kommen. 2015 kamen in Anklam 280 Kinder zur Welt. Doch bei aller Freude über den Kindersegen: Helfende Hände werden gebraucht. Das Anklamer Klinikum ist nach wie vor auf der Suche nach Hebammen.