Unfall auf Bundesstraße:

Traktor verliert tonnenweise Ladung

Ein Traktor hat am Montag auf der B109 in der Nähe von Anklam seine komplette Ladung verloren und über eine Bushaltestelle ergossen. Bis die Landmaschine beseitigt war, gab es Verkehrsbehinderungen.

Nach dem Unfall sorgte ein anderer Traktor dafür, dass die Ladung besietigt wurde.
Christoper Niemann Nach dem Unfall sorgte ein anderer Traktor dafür, dass die Ladung besietigt wurde.

Woserow. Auf der Bundesstraße 109 kam es am Montagmittag zwischen Neu Kosenow und der Abfahrt Woserow zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Von einer Landmaschine, die auf der B 109 in Richtung Ducherow fuhr, kippte aus unbekannter Ursache plötzlich der Anhänger mitsamt der Landung um.

Die Ladung ergoss sich glücklicherweise nur auf einen Bushalteplatz und nicht auf die vielbefahrene Straße. Während der Bergung durch andere Landwirtschaftsmaschinen kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. Ein weiterer Traktor nahm die verlorene Ladung schließlich auf und kippte sie in einen weiteren Wagen zum Abtransport.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!