Exklusiv für Premium-Nutzer

Viele Demos:

Versammlungsflut fordert die Polizei

Fast täglich gehen Menschen in Vorpommern derzeit auf die Straße. Rechte Demonstrationen, Kritiker der aktuellen Asylpolitik und Gegendemonstrationen für ein weltoffenes Vorpommern: Und sie alle müssen von der Polizei geschützt werden. Hält die das durch?

So viele Demos, Proteste und Gegenveranstaltungen gab es in Vorpommern (hier ein Marsch durch Anklam vor gut zwei Wochen) noch nie. Deshalb muss immer öfter auch die Bereitschaftspolizei anrücken.
Gabriel Kords / NK-Archiv So viele Demos, Proteste und Gegenveranstaltungen gab es in Vorpommern (hier ein Marsch durch Anklam vor gut zwei Wochen) noch nie. Deshalb muss immer öfter auch die Bereitschaftspolizei anrücken.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: