Wettbewerb:

Welche Lilienthal-Skulptur wird es?

Am Donnerstag entscheidet der Anklamer Stadtrat über die neue Lilienthal-Skulptur. Ein Favorit hat sich bei den Bürgern durchgesetzt.

Für diesen Entwurf für das Gebrüder-Lilienthal-Denkmal von Eckhard Herrmann soll Donnerstag bei der Stadtvertretersitzung grünes Licht gegeben werden.
Anja Rau Für diesen Entwurf für das Gebrüder-Lilienthal-Denkmal von Eckhard Herrmann soll Donnerstag bei der Stadtvertretersitzung grünes Licht gegeben werden.

Mancher Hansestädter wird vielleicht bedauern, dass sein Favorit nicht zum Zuge kommt - immerhin hatten sich rund 900 Bürger an einer Abstimmung im Internet beteiligt und sich unter fünf Entwürfen für ihre Lieblingsvariante stark gemacht. 

Die Teilnehmer des Online-Votings haben sich mit eindeutiger Mehrheit für den Entwurf von Eckhard Herrmann ausgesprochen. Dabei handelt es sich um ein Kupfersäule mit Figuren der Gebrüder Lilienthal: Otto hebt von der Spitze der Säule mit einem Gleiter ab, Gustav scheint, an die Säule gelehnt, über einer Erfindung oder über Berechnungen zu grübeln. Die Mehrheit der Jury wird sich diesem Vorschlag wohl anschließen, wie Bürgermeister Michael Galander sagt.  Den Stadtvertretern wird daher am Donnerstag vorgeschlagen, den Auftrag für das Denkmal an Eckhard Herrmann zu vergeben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung