Auto kollidierte mit Baum und überschlug sich:

Ehepaar stirbt bei Unfall in Leopoldshagen

Nach ersten Informationen starben am Dienstag bei einem Autounfall am Ortseingang von Leopoldshagen zwei Menschen. Das Ehepaar wurde in seinem Wagen eingeklemmt, die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod der beiden feststellen.

Bei einem Unfall am Dienstagmittag am Ortseingang von Leopoldshagen starben zwei Menschen.
Lutz Storbeck Bei einem Unfall am Dienstagmittag am Ortseingang von Leopoldshagen starben zwei Menschen.

Ein 78-jährige Mann fuhr zusammen mit seiner 80-jährigen Frau am Dienstag gegen 11.30 Uhr auf der L 31 von Ueckermünde in Richtung Leopoldshagen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sein roter Peugeot nach rechts von der Straße ab, kollidierte hier mit einem Baum und überschlug sich.

Sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin wurden in dem Auto eingeklemmt. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte nur noch der Tod der Verunfallten festgestellt werden. Die L 31 war während der Bergung zeitweise voll gesperrt. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern gegenwärtig noch an.

Dieser Artikel wurde am Dienstag, 18. Oktober, um 15.01 Uhr aktualisiert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (2)

Die Straße zwischen Mönkebude und Leopoldshagen ist die L 31, nicht die B 109.

da haben Sie recht, wir haben die erste Fassung des Artikels aktualisiert. Besten Dank und Grüße Matthias (Nordkurier-Team).