Wissenschaftler überrascht:

Neues Raubtier entdeckt

Der Olinguito sieht aus wie eine Mischung aus Katze und Teddy und lebt in den Nebelwäldern der Anden.

Das ist der Olinguito.
Handout Smithsonian Das ist der Olinguito.

Aufgespürt haben die Forscher das Säugetier nicht in freier Natur, sondern in Museen. Es sei das erste Mal seit 35 Jahren, dass auf der westlichen Hemisphäre ein neues Raubtier entdeckt wurde, so die Wissenschaftler.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung