Laune der Natur:

Schildkröte mit zwei Köpfen geschlüpft

Thelma und Louise heißt das Reptil, das in den USA zu Welt kam. Die Schildkröte frisst und denkt übrigens mit beiden Häuptern.

Thelma und Louise (rechts) haben schon Anschluss gefunden.
San Antonio Zoo Thelma und Louise (rechts) haben schon Anschluss gefunden.

Eine Schildkröte mit zwei Köpfen ist im Zoo von San Antonio im US-Bundesstaat Texas geschlüpft. Getauft haben die Pfleger das Panzertier Thelma und Louise - nach dem Duo in dem gleichnamigen Hollywood-Film. Das zweiköpfige Reptil erblickte am 18. Juni das Licht der Welt und ist wohlauf, wie der Zoo mitteilte.

Demnach hat das Tier zwei Gehirne und frisst mit beiden Köpfen. Das Weibchen schwimme und krieche genauso wie seine einköpfigen Artgenossen. „Zweiköpfige Tiere sind eigentlich Zwillinge, die sich nicht getrennt haben. Das Resultat ist ein Tier mit zwei oder mehr Köpfen“, sagte Debbie Rios-Vanskike vom Zoo.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung