"Miss Universe 2013":

Venezolanerin ist schönste Frau der Welt

86 hübsche Frauen - doch nur eine kann gewinnen. Erstmals wird in Moskau die "Miss Universe" gekürt. Am Ende siegt eine Lateinamerikanerin.

Gabriela Isler: die schönste Frau der Welt.
Sergei Ilnitsky Gabriela Isler: die schönste Frau der Welt.

Die schönste Frau der Welt kommt aus Venezuela: Gabriela Isler hat die Wahl zur "Miss Universe 2013" in Moskau gewonnen. Die 25-Jährige setzte sich gegen Konkurrentinnen aus 85 weiteren Ländern durch. Die junge Frau aus der Stadt Maracay, die Flamenco tanzt und bei einem Fernsehsender arbeitet, machte bei den traditionellen Defilees im Badeanzug und im Abendkleid die beste Figur und überzeugte auch bei einer spontanen Antwortrunde.

Vorjahressiegerin Olivia Culpo aus den USA setzte der überglücklichen Gewinnerin die rund 90 000 Euro teure Krone aus Gold und mehr als 1000 Edelsteinen auf. Gabriela Isler kann sich zudem über eine Prämie von 250 000 US-Dollar (rund 187 000 Euro) freuen und während ihrer einjährigen "Herrschaft" in einer Wohnung in New York leben. Es gibt auch Pflichten: So muss "Miss Universe" unter anderem bei Wohltätigkeitsveranstaltungen in aller Welt auftreten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung