Azubi-Knigge:

Nicht zu eilig beim Duzen

Viele Fettnäpfchen warten auf die neuen Azubis. Auch wie man die neuen Kollegen anspricht, ist nicht unwichtig.

Auszubildende sollten am ersten Tag im neuen Unternehmen jeden Mitarbeiter siezen. Das Siez-Gebot gelte zunächst auch dann noch, wenn sie bemerken, dass alle anderen Mitarbeiter einander mit „Du“ ansprechen, sagt Nico Schönefeldt vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag. „Wenn es im Unternehmen vollkommen unüblich ist, ,Sie‘ zu sagen, werden die Kollegen einen schon darauf hinweisen. Zu oft zu siezen, ist weniger schlimm, als zu früh zu duzen“, erklärt er.