Elf Mal Erdkunde:

Wie gut ist ihr Geo-Wissen?

In Braunschweig sind junge Geografie-Experten zu Deutschen Meisterschaft angetreten. Unter Zeitdruck mussten sie eine Reihe von Fragen beantworten. Und die waren nicht ohne. Hätten Sie’s gewusst?

Wer ist der beste Erdkundler? 17 Schüler maßen sich in Braunschweig.
Julian Stratenschulte Wer ist der beste Erdkundler? 17 Schüler maßen sich in Braunschweig.

Wie heißt die Hauptstadt von Frankreich? Okay, einfach. Mit der Antwort ist kein Preis zu gewinnen. Dafür muss man schon mehr auf dem Kasten haben. So wie die Schüler, die am Freitag bei einer Art Deutschen Meisterschaft der Erdkunde-Spezialisten in Braunschweig gegeneinander angetreten sind. Der Wettbewerb wurde vom Westermann-Verlag (Diercke-Atlas), dem Auswärtigen Amt und dem Verband Deutscher Schulgeografen ausgelobt. Die Pädagogen hatten sich für die 16 Bundesland-Sieger und den Besten der Deutschen Schulen im Ausland Fragen ausgedacht. Zwanzig Sekunden hatten die Schüler der Klassen 7 bis 10 pro Antwort – ohne Hilfsmittel.

Eine kleine Kostprobe gefällig? Die Antworten auf die Fragen finden Sie am Ende des Textes.

1. Im Juli 2015 wird die Nasa-Sonde New Horizons den Pluto erreichen. Von welchem US-Bundesstaat aus erfolgte der Start?

2. Wie lautet der Fachbegriff für einen länglichen, vom Eis überfahrenen Hügel, dessen Längsachse in der Bewegungsrichtung des Gletschers liegt?

3. Nahezu jeder, der seinen Urlaub an der deutschen Küste verbringt, ruht sich in diesem Kulturobjekt aus. Es existiert schon seit dem 19. Jahrhundert. Wie heißt es?

4. Welches Agrarprodukt wird hauptsächlich im Mittelmeerraum produziert, im Winter geerntet und als Öl oder auch eingelegt angeboten?

5. Moderne Schleppnetzfischerei wird heutzutage mit hoch technisierten Schiffen betrieben. Wie nennt man sie?

6. Am 12. Juni wird der „Internationale Tag gegen Kinderarbeit“ begangen. Noch immer müssen 215 Millionen Kinder unter 15 Jahren arbeiten. Was ist die Hauptursache dafür?

7. Welches Obst wird hauptsächlich in der Region um die südspanische Stadt Huelva angebaut und wird zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt gezählt? Kleiner Tipp: Es kommt häufig auf Tortenböden.

8. Im Herbst 2014 erreichte ein 1000 Grad heißer Lavastrom den kleinen hawaiianischen Ort Pahoa. Wie heißt der Vulkan? Er gehört zu den aktivsten der Welt.

9. Durch Deichbau und Entwässerung entsteht an der deutschen Nordseeküste neues Marschland. Dieses dient heute dem Küstenschutz. Wie lautet der Fachbegriff für dieses
Neuland?

10. Aktuell bemüht sich ein mittelamerikanischer Staat um die Schaffung einer neuen Seeverbindung zwischen Atlantik und Pazifik. Welcher? Tipp: Die Hauptstadt heißt Managua.

11. Die großen Seehäfen sind Drehscheiben des nationalen und internationalen Handels. Wie heißen Häfen, die durch Tore vom offenen Meer abgetrennt sind, um hohe Wasserstandschwankungen auszugleichen?

 

(Die Antworten: 1. Florida, 2. Drumlin, 3. Strandkorb, 4. Olive, 5. Trawler, 6. Armut (der Eltern), 7. Erdbeere, 8. Kilauea, 9. Koog / Groden /Polder, 10. Nicaragua, 11. Dockhafen)