Exklusiv für Premium-Nutzer

Pro Agro-Zuschüsse:

250 000 Euro scheinbar ohne Antrag gezahlt

Das Agrarministerium konnte nicht begründen, warum die Organisation in dieser Art gefördert wurde. Das kritisierte der Rechnungshof. Nun stellt sich heraus: Dietmar Woidke vergab die Fördermittel offenbar freihändig.

Die Kritik an der Vergabe der Fördermittel betrifft nun auch Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD).
Patrick Pleul Die Kritik an der Vergabe der Fördermittel betrifft nun auch Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD).

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.