Exklusiv für Premium-Nutzer

Oft unter Zwang:

Anschaffen an der Grenze - Wer sind diese Frauen?

Frauen, die käuflichen Sex in Deutschland anbieten, kommen auch aus Osteuropa. Sie stranden oftmals an der brandenburgisch-polnischen Grenze. Leiden statt Leidenschaft heißt es dann für viele.

Bei weitem nicht alle Frauen bieten ihre Liebesdienste freiwillig an – egal, ob in Stundenhotels, in Bordellen oder in Privatwohnungen.
Boris Roessler Bei weitem nicht alle Frauen bieten ihre Liebesdienste freiwillig an – egal, ob in Stundenhotels, in Bordellen oder in Privatwohnungen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: