Entscheidung am Mittwoch:

CDU-Chef Schierack steht offenbar vor dem Rückzug

Bei der Wahl im September führte er die Christdemokraten noch zu einem guten Ergebnis, nun hat Michael Schierack wohl keine Zukunft mehr in der Partei.

Michael Schierack vermied klare Aussagen.
Michael Kappeler Michael Schierack vermied klare Aussagen.

„Ich beteilige mich nicht an Spekulationen!“ Brandenburgs CDU-Fraktions- und Landeschef Michael Schierack hat am Dienstag sehr zugeknöpft reagiert, als in der Öffentlichkeit Prognosen über seine Zukunft an der Spitze der märkischen CDU angestellt worden sind.

Der Hintergrund des ungewöhnlichen Verhaltens: Am Dienstag hatte eine Potsdamer Tageszeitung berichtet, dass Schierack wegen des Scheiterns der Sondierungsgespräche mit der Brandenburger SPD über eine Regierungsbildung den Vorsitz der CDU-Landtagsfraktion an den früheren Ortrander Bürgermeister Ingo Senftleben abtreten wolle. Parteikreise bestätigten dem Uckermark Kurier am Dienstag den Plan.

Scheitern der Sondierungen mit der SPD sorgen für Unruhe in der CDU

Denn schon seit Wochen gibt es in der CDU Druck auf den ehemaligen Spitzenkandidaten: Schließlich hatte die SPD erklärt, dass Schieracks Weigerung, ins Kabinett zu gehen, ursächlich für das Scheitern der Sondierungen war. Heute kommt deswegen auch in Potsdam der Landesvorstand der CDU zusammen. Es wird erwartet, dass Schierack spätestens dann den Rücktritt vom Fraktionsvorsitz ankündigt.

Da zwischen dem Rücktritt und der Neuwahl eines Fraktionsvorsitzenden laut Wahlordnung der CDU-Landtagsfraktion allerdings mindestens eine Woche liegen muss, könnten die Christdemokraten frühestens am 18.  November einen neuen Fraktionschef wählen. Schierack wollte sich freilich auch dazu nicht äußern. Und auf die Frage, ob denn der Zeitungsbericht über den bevorstehenden Rücktritt nun falsch gewesen sei, antwortete Schierack ebenfalls: „Ich werde dazu nichts sagen.“ Was letztlich nur die Interpretation zulässt, dass der Pressebericht stimmt – denn ein Dementi war das nicht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung