Erstmals in der Kreisstadt:

CDU-Parteitag mit Kanzlerin Merkel in Prenzlau

Die Landesdelegierten der märkischen Christdemokraten tagen zum ersten Mal seit 1990 in Prenzlau.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt Anfang Juni zum Landesparteitag ihrer Partei nach Prenzlau.
Michael Kappeler Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt Anfang Juni zum Landesparteitag ihrer Partei nach Prenzlau.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Freitag, dem 3. Juni, Ehrengast des nächsten Landesparteitags der Brandenburger CDU in Prenzlau sein. Das teilte der CDU-Landesverband am Montag in Potsdam mit. CDU-Landeschef Ingo Senftleben betonte in einem Brief an die Mitglieder der Christdemokraten, dass der Landesverband in der Flüchtlingspolitik auch weiterhin hinter Merkel stehe.

Der eintägige Parteitag wird ab 17 Uhr nachmittags in der Uckerseehalle stattfinden. Höhepunkt der Veranstaltung wird eine Rede der Bundeskanzlerin sein. Das genaue Programm und die weiteren Tagesordnungspunkte sind noch in Arbeit. Fest steht allerdings, dass es in der Uckerseehalle auch um die geplante Kreisgebietsreform gehen soll, bei der die CDU bislang auf den Erhalt der Landkreise und der vier kreisfreien Städte in ihrem derzeitigen Zuschnitt setzt.

Für die Christdemokraten ist es der erste Parteitag in Prenzlau seit der Wiedergründung des Landes Brandenburg 1990. In der Uckermark gastierten die Landesdelegierten zuletzt 2005, als der Parteitag bei den Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) in der Oderstadt stattfand.

 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!