Warnung vor illegalen Sprengkörpern:

Die Feuerwerkssaison läuft

Viele Einzelhändler in der Region reiben sich die Hände: Mit dem Verkauf von Feuerwerk wird in kürzester Zeit gutes Geld verdient.

Feuerwerk dürfen Privatpersonen nur am Silvester- und am Neujahrstag zünden.             
Tobias Kleinschmidt Feuerwerk dürfen Privatpersonen nur am Silvester- und am Neujahrstag zünden.  

Der Einzelhandelsverband Berlin-Brandenburg erwartet zum Jahreswechsel in der Hauptstadtregion ein Millionen-Geschäft mit Feuerwerk. Nach vorsichtigen Schätzungen eines Verbandssprechers wird zwischen Elbe und Oder ein Umsatz zwischen sechs bis sieben Millionen Euro erwartet. „Der Feuerwerksverkauf zu Silvester ist ein sehr lukratives Geschäft“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands Berlin-Brandenburg, Günter Päts.

Es gebe große Gewinnspannen und es werde keine riesige Lagerkapazität gebraucht. „Weil die Knaller nur zum Jahreswechsel verkauft werden dürfen, kann übriggebliebene Ware zurückgegeben werden“, erklärte Päts. Bundesweit sind zu Silvester 2012 Feuerwerkskörper im Wert von rund 115 Millionen Euro über die Ladentheken gegangen.

Verkauf geht bis zum Silvestertag

In diesem Jahr läuft der offizielle Verkauf seit dem 28. Dezember und geht bis zum Silvestertag. Kurzzeitig würden leerstehende Ladenflächen angemietet und zu Feuerwerkständen umfunktioniert, sagte Päts. Das lohne sich für Vermieter und Verkäufer gleichermaßen. Käufer sollten darauf achten, dass sie keine illegalen Knaller erwerben. Wegen der hohen Schwarzpulver-Konzentration kommt es beim Abbrennen sogenannter Polen-Böller immer wieder zu schweren Unfällen. Abgerissene Finger oder Hände seien zum Jahreswechsel keine Seltenheit, mahnte Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke).

Wenn Feuerwerkskörper nicht das europäische CE-Zeichen oder eine BAM-Nummer der Bundesanstalt für Materialforschung (BAM) haben, werde es gefährlich, sagte eine Sprecherin des Bundespolizeipräsidiums in Potsdam.

Silvesterfeuerwerk ist in Brandenburg Privatsache. Kommunen geben für Pyrotechnik zum Jahreswechsel kein Geld aus.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung