Schwere Jungs auf der Autobahn:

Diebe mit Gold und Silber aus Dänemark erwischt

Mit in Dänemark gestohlenen Münzen und Gold- und Silberschmuck sind zwei Diebe auf der A 12 bei Frankfurt (Oder) erwischt worden. Doch damit nicht genug.

Die Polizei kam den Dieben schnell auf die Schliche.
Stephan Jansen Die Polizei kam den Dieben schnell auf die Schliche.

Die Kontrolle ihres Autos brachte zudem elektronische Geräte sowie weitere alte Münzen zum Vorschein. Die Diebe hatten eine Quittung mit einer dänischen Adresse dabei, die die Polizei direkt zum Einbruchsort führte, einem Haus in Risskov. Dort war in der Nacht zuvor eingebrochen worden.

Die beiden 29 und 30 Jahre alten Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Beute, die teils in den Seitenverkleidungen der Autotüren versteckt worden war, stellten die Beamten sicher. Die Männer sind der Polizei bereits wegen besonders schweren Diebstahls bekannt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!