Langfinger auf Weihnachtsmärkten:

Diebe nutzen Feststimmung schamlos aus

Lebkuchen, Glühwein und lange Finger: Weil Taschendiebe besonders gern auf Weihnachtsmärkten zuschlagen, ruft die Polizei jetzt zu verstärkter Achtsamkeit auf. Und es gibt noch weitere Tipps.

Dieser Herr macht es vor: Wertsachen immer eng am Körper tragen!
Bernd Settnik Dieser Herr macht es vor: Wertsachen immer eng am Körper tragen!

Damit die Vorfreude auf das Fest nicht durch Kriminelle getrübt wird, sollten Wertsachen im vorweihnachtlichen Gedränge eng am Körper getragen werden. Die Diebe würden außerdem oft in Gruppen arbeiten und ihre Opfer zunächst in Gespräche verwickeln.

Im vergangenen Jahr waren Taschendiebe in Brandenburg insgesamt in 1166 Fällen erfolgreich. Damit bewegen sich die Zahlen seit einiger Zeit auf etwa gleichbleibendem Niveau. Deutschlandweit wurden im Jahr 2012 mehr als 117 000 Taschendiebstähle angezeigt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung