:

Fahnder stellen gestohlene Fahrräder sicher

Als Tatverdächtige nahmen Polizisten zwei Männer fest, die mit einem Kleintransporter und einem Anhänger unterwegs waren.

Polizisten verhinderten durch ihr Eingreifen den Abtransport gestohlener Fahrräder.
Polizeidirektion Ost Polizisten verhinderten durch ihr Eingreifen den Abtransport gestohlener Fahrräder.

Beamte der operativen Fahndung haben am frühen Mittwochmorgen in Frankfurt (Oder) 83 vermutlich gestohlene Fahrräder sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, entdeckten die Ermittler die Räder, als sie einen Kleintransporter mit ukrainischem Kennzeichen und einen Anhänger mit polnischem Kennzeichen durchsuchten.

Der 30-jährige Fahrer des Transporters und sein 36 Jahre alter Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. 20 der sichergestellten Fahrräder stellten sich als gestohlen heraus. Für die übrigen 63 Räder konnten die beiden festgenommenen Ukrainer ebenfalls keine Eigentumsnachweise erbringen. Die weiteren Ermittlungen übernehmen Kriminalbeamte der Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder). Ihnen müssen sich die beiden Tatverdächtigen auch zu Vernehmungen stellen.