Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Gesunkenes Fahrgastschiff wieder an der Oberfläche

Vor etwas mehr als zwei Wochen sank die "Marika Paech". Nun wurde das Schiff geborgen und die Suche nach der Untergangsursache beginnt.

Zu Beginn wurde überlegt, das Schiff mit einem Kran zu heben. Letztlich erfolgte dies mit Luftkissen.
Carola Voigt Zu Beginn wurde überlegt, das Schiff mit einem Kran zu heben. Letztlich erfolgte dies mit Luftkissen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: