Exklusiv für Premium-Nutzer

Schwierige Bergung:

Gesunkenes Fahrgastschiff wieder an der Oberfläche

Vor etwas mehr als zwei Wochen sank die "Marika Paech". Nun wurde das Schiff geborgen und die Suche nach der Untergangsursache beginnt.

Zu Beginn wurde überlegt, das Schiff mit einem Kran zu heben. Letztlich erfolgte dies mit Luftkissen.
Carola Voigt Zu Beginn wurde überlegt, das Schiff mit einem Kran zu heben. Letztlich erfolgte dies mit Luftkissen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.