Exklusiv für Premium-Nutzer

Wegen hoher Geschwindigkeiten:

Greifvögel brauchen mehr Schutz vor Autobahnverkehr

Turmfalken, Mäusebussarde oder Eulen machen gern Jagd auf kleine Nagetiere. Dabei nehmen sie auf fahrende Autos natürlich keine Rücksicht. Durch Schnellstraßen sind die Tiere besonders gefährdet – aus einem bestimmten Grund.

Mit ihren scharfen Augen können Raubvögel Kleintiere auch aus großer Höhe am Boden erkennen. Ohne Rücksicht auf Verluste machen sie dann Jagd auf Mäuse.
Patrick Pleul Mit ihren scharfen Augen können Raubvögel Kleintiere auch aus großer Höhe am Boden erkennen. Ohne Rücksicht auf Verluste machen sie dann Jagd auf Mäuse.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.

Lesen Sie exklusiv als Online-Abonnent auch diese Artikel: