Grundsteinlegung:

Hohe Millioneninvestition für Online-Händler Asos

In Großbeeren wird ein 90 000 Quadratmeter großes Logistikzentrum errichtet. Schon im zweiten Halbjahr 2016 will der Online-Händler Asos den ersten Abschnitt übernehmen.

Der Internet-Händler verkauft auch Kosmetika.
Mascha Brichta Der Internet-Händler verkauft auch Kosmetika.

Für ein etwa 90 000 Quadratmeter großes Logistikzentrum ist am Dienstag in Großbeeren (Teltow-Fläming) der Grundstein gelegt worden. Die ersten 40 000 Quadratmeter sollen im September 2016 fertig sein, teilte die Alcaro Invest GmbH als Investor mit. Mieter sei Asos, ein weltweiter Online-Händler für Mode, Kosmetik und Accessoires.

Das Logistikzentrum sei maßgeschneidert für den Kunden entwickelt worden, sagte der Alcaro Invest-Gründer und Gesellschafter Udo Büntgen-Hartmann. Es entstanden Logistikflächen sowie Büro- und Sozialflächen. Das Investitionsvolumen liege bei insgesamt 80 Millionen Euro, hieß es.

Es ist nach den Angaben das mittlerweile sechste Projekt des Investors im Güterverkehrszentrum (GVZ) Süd. Bislang entstanden auf dem Areal schon 130 000 Quadratmeter Nutzfläche mit einer Gesamtinvestition von rund 75 Millionen Euro.

Die Region Berlin-Brandenburg gehört zu 20 Top-Standorten der Logistikbranche in Deutschland. Rund 205 000 Menschen werden beschäftigt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung