Ein bisschen Revolution spielen:

Jecken stürmen wieder die Rathäuser

Fasching oder Karneval - wie man sie auch nennen mag, die fünfte Jahreszeit lässt in Brandenburg viele Stadtoberhäupter erzittern. Traditionsgemäß erobern am 11. November um 11.11 Uhr die Narren die Amtsstuben. In der Uckermark können sie es allerdings gar nicht mehr erwarten.

Die Konfetti-Kanone wird wieder aktiviert! Karnevalisten gehören in der Uckermark schon seit dem Wochenende wieder gelegentlich zum Straßenbild.
Bernd Settnik Die Konfetti-Kanone wird wieder aktiviert! Karnevalisten gehören in der Uckermark schon seit dem Wochenende wieder gelegentlich zum Straßenbild.

In vielen märkischen Rathäusern weht vom kommenden Montag an ein frischer Wind. Pünktlich um 11.11 Uhr erobern die Narren landesweit Amtsstuben. In manchen Regionen ist das karnevalistische Treiben besonders ausgeprägt. „Die Lausitz ist da für mich das Rheinland des Ostens“, sagt der Präsident des Karnevalverbandes Berlin-Brandenburg, Walter Kassin. Dort bereiten sich die Cottbuser Narrenweiber auf die Eroberung des Rathauses vor.

Danach beginnen in vielen Vereinen turbulente Sitzungen und Veranstaltungen bis Aschermittwoch. Aber nicht nur in den Hochburgen wird gefeiert. Der Präsident berichtet von Fans aus Hamburg und Rostock, die zum Karneval in kleine Orte reisen, so beispielsweise nach Lenzen an die Elbe. „Qualität ist gefragt“, sagt Kassin. Die Menschen wollten sich nicht nur amüsieren, sondern auch intelligente Büttenreden hören. „Das politische Wort ist wieder gefragt.“

In der Landeshauptstadt müssen die Narren gleich zwei Amtssitze einnehmen – in Potsdam und im Stadtteil Babelsberg. Drei der vier Vereine wollen das Potsdamer Rathaus in ihre Gewalt zu bringen. „Die Stadtkasse ist leer. Jedes Jahr ist es unser Ziel, diese gefüllt zurückzubringen“, sagt Birgit Däßler, die Präsidentin des Potsdamer Karneval Club. Der Verein ruft zu Spenden für diverse Projekte auf.

In Schwedt (Uckermark) wartet allerdings keiner bis zum 11. November. Die Karnevalisten wollen bereits an diesem Sonntag um 15.15 Uhr an die Macht. In Prenzlau ist die Sache übrigens ebenfalls schon am Sonntag gelaufen, um 11.11 Uhr.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!