Programm für Musikfestspiele Potsdam Sanssouci vorgestellt:

Klänge vom Mittelmeer

Die Musikfestspiele feiern in diesem Sommer ihr 60-jähriges Bestehen.

Im Juni gibt es wieder Musik vor Schloss Sanssouci.
Ralf Hirschberger Im Juni gibt es wieder Musik vor Schloss Sanssouci.

Mit Musikern und Klängen rund um das Mittelmeer feiern die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci in diesem Sommer ihr 60-jähriges Bestehen. „Sie sind ein kräftiger Magnet, der kulturinteressierte Touristen und Spitzenmusiker nach Brandenburg lockt“, sagte Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) bei der Vorstellung des Programms für das Jubiläumsjahr 2014.

Vom 13. bis zum 29. Juni können die Besucher mehr als 60 Konzerte und Opernaufführungen vor der historischen Kulisse der einzigartigen Parklandschaft erleben. Die Konzertreihe war als „Parkfestspiele“ entstanden und trägt seit 1991 den heutigen Titel. Die Landesregierung fördert die Musikfestspiele jährlich mit Geldern in Höhe von 250 000 Euro.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!