Arbeitsmarkt:

Mehr Brandenburger mit Job

Gute Nachrichten: Die Arbeitslosigkeit in der Mark ist im Juni wieder weiter gesunken.

Im Juni waren erneut weniger Brandenburger ohne Job.
Ulrich Perrey Im Juni waren erneut weniger Brandenburger ohne Job.

Im Juni verringerte sich die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 4648 auf nun 126 890, wie die regionale Arbeitsagentur am Donnerstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote lag bei 9,5 Prozent und damit um 0,3 Prozentpunkte unter dem Mai-Wert. Verglichen mit Juni 2012 waren 4366 Brandenburger weniger arbeitslos - das entsprach ebenfalls einem Rückgang um 0,3 Punkte. „Die Entwicklung am Brandenburger Arbeitsmarkt ist weiterhin gut“, sagte der Chef der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg, Dieter Wagon. Die Zahl der offenen Stellen lag bei 10 540. Das waren 1114 weniger als vor einem Jahr.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung