Schwerer Unfall:

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Reh

Der 50 Jahre alte Fahrer konnte dem Tier offenbar nicht mehr ausweichen.

Den genauen Unfallhergang konnte die Polizei zunächst noch nicht ermitteln.
Patrick Pleul Den genauen Unfallhergang konnte die Polizei zunächst noch nicht ermitteln.

Ein 50 Jahre alter Motorradfahrer ist im Landkreis Potsdam-Mittelmark nach einem Zusammenstoß mit einem Reh gestorben. Der Mann sei mit seinem Gefährt auf einer Kreisstraße in der Nähe von Stahnsdorf unterwegs gewesen, teilte das Lagezentrum Brandenburg am Mittwoch mit.

Ob er bei der Kollision mit dem Tier ums Leben kam oder erst beim Zusammenprall mit einem Baum am Straßenrand, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Das Reh verendete nach dem Unfall.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung