Exklusiv für Premium-Nutzer

Landesregierung prüft Möglichkeiten:

Neue Hoffnung auf Gratis-Obst für Schüler

Während die Kinder und Jugendlichen in anderen Bundesländern schon seit Jahren kostenlos Früchte und Gemüse in der Schule erhalten, geht der Nachwuchs in Brandenburg bislang leer aus. Möglicherweise ändert sich das bald.

Das Schulobstprogramm soll helfen, dem Nachwuchs eine gesunde Ernährung zu vermitteln.
Bernd Thissen Das Schulobstprogramm soll helfen, dem Nachwuchs eine gesunde Ernährung zu vermitteln.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: